Aktionen 2017/2018

Martinsmarkt 2017

Am 17.11.2017 fand der  inzwischen 20. Martinsmarkt in der Sophie-Scholl-Schule statt. Wie jedes Jahr waren von den Kindern wunderschöne Dinge gebastelt und gebacken worden. Auch Selbstgebasteltes von Eltern stand zum Verkauf. Die Bäckerei Marquardt unterstützte uns wieder beim Backen des Brotteigs.

So wie Sankt Martin seinen Mantel mit dem armen Bettler teilte, wird der Erlös aus diesem Nachmittag geteilt: Eine Hälfte bekommt der Förderverein der Schule. Die andere Hälfte wurde  dieses Jahr dem Waldkindergarten „Wurzelkinder“ gespendet, der damit seinen neuen Bauwagen weiter ausstatten kann.

Damit die Kinder die Geschichte immer präsent haben, spielten die Viertklässler am Vortag währende unseres Martinsgottesdienstes das Stück von Sankt Martin. Auch ein „echter“ berittener Sankt Martin erschien auf dem Schulhof und zeigte sein Schwert und den Mantel.

Nach der Eröffnung konnte man einkaufen, sich schminken und frisieren lassen, sägen, tanzen, tonen, basteln und sich über den Waldkindergarten informieren. Eltern bewirteten mit Kaffee, Getränken, Kuchen, Brezeln und Waffeln. Immer wieder tauchten die Gesichter viele ehemaliger Schülerinnen und Schüler auf, worüber wir uns sehr freuen.

Bein Einbruch der Dunkelheit versammelten sich alle am Lagerfeuer und sangen mit Trompetenbegleitung „Der Mond ist aufgegangen“. Im Anschluss fand dann das Laufen mit der Laterne statt.

Viele fleißige Hände haben wieder zu einem durchweg erfolgeichen Fest beigetragen. Vielen herzlichen Dank dafür!

Einschulungsfeier 2017

Am Freitag, 15.9. 17 hatte das Warten für unsere 37 Erstklässler endlich ein Ende: Sie wurden eingeschult. Um 10:00 ging es nach dem Einschulungsgottesdienst in der Michaelskirche an der Sophe-Scholl-Schule bei strahlendem Sonnenschein weiter.

Die Zweit- bis Viertklässler begrüßten die ABC-Schützen fröhlich mit dem Lied „Herzlich willkommen, ihr lieben Leute. In unsrer Schule begrüßen wir euch heute“. Anschließend begrüßte auch Frau Hoffmeister alle Erstklässler und ihre Familien.

Die Zweitklässler konnten es vor Aufregung kaum mehr aushalten bis sie den „Neuen“ auf beeindruckende Art vorführen durften, was man in der Schule alles macht: Lesen, Schreiben, Rechnen, Tanzen, Turnen, Musik mit Boomwhackers, Bodypercussion.

Bei einem weiteren Lied wurden die Erstklässler, die davor namentlich aufgerufen wurden, mit ihrer Klassenlehrerin durch ein Spalier der Viertklässler in ihr jeweiliges Klassenzimmer geführt. Dort hatten sie ihre allererste Schulstunde, während die Eltern und Gäste auf das Beste von den Eltern der Zweitklässler bewirtet wurden.

Nach einem Klassenfoto verließen sie als stolze Schulkinder die Schule.

Liebe Erstklässler, wir freuen uns sehr, dass ihr jetzt da seid und wünschen euch ein schnelles Einleben bei uns.

Einschulung 2017 / 2018